3 Tonnen Futter und Zubehör für Ungarn!

Nach dem Erhalt einer Großspende Ende Januar von 3 Paletten Futter und Zubehör, haben wir mit Hochdruck an einer Lösung gearbeitet,
alles schnellstmöglich nach Ungarn zu bringen.
Wieder waren wir, wie auch im letzten Jahr, auf der Suche nach einem großen Fahrzeug.
Bereits nach unserer ersten Suchanzeige, wurde eine Spedition aus Hamburg durch einen ihrer Mitarbeiter auf unser Problem aufmerksam.
Herzlichen Dank an Dirk Lonzeck und Petra Maus.

Nach einigen Gesprächen und Prüfung unseres Spendenlagers erhielten wir ein tolles Angebot: Für den Transport von 4 vollen Paletten direkt nach Ungarn würden wir von den dafür anfallenden Kosten nicht einmal ¼ selbst übernehmen müssen, die restlichen Kosten trägt die Spedition als Spende!
Wir durften also 4 Paletten mit einem Gewicht von insges. fast 3 Tonnen packen. Mussten dann lediglich für die Abholung organisieren, dass die Beladung mit einem Stapler erfolgen konnte.

Hier gilt nun der Dank den Mitarbeitern des Raiffeisenmarktes in Kolenfeld. Sie waren auf unsere Anfrage hin sofort bereit zu helfen und haben die Beladung des LKW`s für uns übernommen.
Zwischenzeitlich sind Eure Spenden in Ungarn eingetroffen und auch unsere Kollegen dort vor Ort konnten die Entladung und Unterbringung der Spenden organisieren.
Ganz herzlichen Dank an die Firma  MÄRZ Logistik Hamburg GmbH/ (auch auf Facebook: https://www.facebook.com/M%C3%84RZ-Transporte-Hamburg-GmbH-395115537230596/) für die Organisation und Übernahme des größten Anteils der Kosten und die Unterstützung durch den Raiffeisenmarkt Kolenfeld.
!!! Herzlichen Dank !!!!

Euer Team vom TS Nie mehr allein e. V.

 

 

Spendentransport Februar 2020
Social Share Buttons and Icons powered by Ultimatelysocial
Facebook
YouTube
Instagram