Herzlich Willkommen auf unserer Seite!

Wir sind der TS Nie mehr allein e.V. und haben uns am 26.06.2016 in Mildstedt bei Husum/Nordsee gegründet, um vom kleinen beschaulichen Nordfriesland, die Welt ein bisschen schöner zu machen.

Nach dem Motto "Nie mehr allein" möchten wir heimatlosen Tieren aus Deutschland und dem europäischen Ausland ein Zuhause suchen.

Aber auch Hilfe vor Ort ist für uns kein Fremdwort, weil vor dem Zuhause steht die zeitlich begrenzte Unterbringung. Wir möchten unsere Tierschutzkollegen innerhalb der EU durch Kooperationen bei der Bewältigung dieser Mammutaufgabe unterstützen und freuen uns mit Euch etwas zu bewirken.

Euer TS Nie mehr allein e.V.

TS Nie mehr allein e. V.



Wir sagen Danke!

Unglaublich, aber wahr! Im Juli durften wir uns wieder über eine großzügige Spende freuen. Daniela Braun hat wie im letzten Jahr eine Spendendose für uns in ihrem Hundesalon Hundepflege München aufgestellt, ihre Kunden haben diese großzügig bedacht, es kamen 483,29

weiterlesen

Jahreshauptversammlung 2019

Wir haben am 20.07.2019, 19:00 Uhr im Landgasthof Kirchspielkrug Mildstedt, Hauptstraße 13, 25866 Mildstedt, Schleswig-Holstein Jahreshauptversammlung! Über Gäste würden wir uns freuen! Also wenn Ihr Lust und Zeit habt, erscheint doch einfach. Vielleicht lernen wir uns so ja auch einmal

weiterlesen

„TS Nie mehr allein e.V.“ feiert Geburtstag !!!

26.06.2019 "TS Nie mehr allein e.V." feiert Geburtstag !!! Liebe Leute, heute feiern wir unseren 3.Geburtstag. Wie die Zeit vergangen ist und was in diesen über 1000 Tagen alles gewuppt wurde. Unser Ziel: Für heimatlose Tiere aus Deutschland und Ungarn

weiterlesen

Wir sagen Danke!

Hier möchten wir Euch die Fotos von der Ankunft EURER Futterspenden aus der Aktion "Welpen- und Kitten-Alarm 2019 zeigen. In dem Zeitraum der Aktion (21.03.2019 bis 02.05.2019) habt ihr es geschafft, dass wir 17 (siebzehn❣) Paletten mit insges. 10.575,53 KG

weiterlesen

Der Junge ohne Namen!

  08.06.2019 Auf einem verlassenen Grundstück wurden sie dann fündig. Eine junger Rüde wurde hier einfach sich selbst überlassen, billigend in Kauf genommen, dass der junge Rüde gefesselt sein Leben lässt. Ohne Wasser und Futter, an eine Blechtonne gekettet, vegetierte

weiterlesen

Mimi vom Friedhof

          Am Ostermontag war unsere ungarische Kollegin Anita mit ihrer Familie auf dem Friedhof in Kisharsány. Was sie dort fanden, kann man kaum mit Worten beschreiben. Auf einem der Gräber fanden sie eine kleine Hündin, etwa

weiterlesen

Tragödie in Alsószentmártonban

          Wie grausam kann das Schicksal zuschlagen? In der letzten Woche kam es zu einer Tragödie in Alsószentmártonban, kurz vor der kroatischen Grenze. Dort brannte bei einem Hausbrand ein Haus vollständig aus. Leider konnten sich die

weiterlesen

Es wird Frühling!

          Woran wir das merken? Wieder wurden kleine erst wenige Wochen alte Welpen mutterlos ausgesetzt. Zwischen den Ortschaften Harkány und Siklós wurden auf dem Geländer einer verlassenen Gastwirtschaft drei kleine Hundemädchen gefunden und unsere ungarischen Kolleginnen

weiterlesen

9 auf einen Streich

  Mitte Januar kam die hübsche „Szuzi“ durch traurige Umstände hochträchtig bei unseren Kollegen in Ungarn auf die Pflegestelle. Sie wurde alleine in einem Schweinestall zurückgelassen, da ihre Besitzerin ins Krankenhaus kam. Ein paar Tage später kamen dann ihre 9

weiterlesen

Spendentour nach Hárkany in Ungarn

    Nach wochenlanger Planung ist es uns gelungen ein Teil unserer Spenden nach Ungarn zu bringen. Die Firma „Raudzus“ Husum stellte uns ein Transporter zur Verfügung um ca. 1 Tonne Spenden, die den Hunden zu Gute kommen, zu transportieren.

weiterlesen
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Facebook
YouTube
Instagram