In Ungarn wird gebaut!

 

Für das Projekt wurde gespendet von Andrea S.,  Kathleen, Riko und Ursula D., Geburtstagsaktion Dirk S. bei FB.

Juni 2020

Es geht voran!

Die Geländearbeiten sind zu 80% fertig.
Es wurde gehackt, geharkt, gebuddelt und aller auf dem Gelände befindliche Bauschutt und Müll in Säcke verpackt.

Der Zaun und die Pfähle wurden geliefert.
Bald wird der erste Teil der Einzäunung aufgebaut.

Mai 2020
Nach dem die Pandemie sowohl uns als auch die ungarischen Kollegen für einige Zeit gelähmt hat, wird nun in Ungarn fleißig gearbeitet.

Wir möchten hier das Projekt für die Langzeitinsassen vorstellen:

Auf der Pflegestelle bei Anita sollen im hinteren Bereich des Grundstückes drei Freiläufe für die Langzeitinsassen gebaut werden.
Dafür wird derzeit das Gelände eingeebnet und von Wildwuchs jeder Art befreit (am Ende unseres Aufrufes finden Sie/findet Ihr Impressionen von den bereits geleisteten Arbeiten.).

Es soll eine Zwingeranlage mit dazu gehörigen Ausläufen entstehen, die den Hunden mehr Bewegungsfreiheit garantiert und eine Abwechslung im Alltag darstellt.

Für dieses Projekt werden in Ungarn umgerechnet 3.200,00 € benötigt, davon fallen alleine 1.000,00 € auf die Einebnung mit einem Bagger und die Entsorgung von auf dem Grundstück liegenden Bauschuttes.

Wenn Sie/Ihr Lust habt die Langzeitinsassen zu unterstützen, dann spendet bitte über Paypal oder direkt auf unser Vereinskonto mit dem Verwendungszweck „Freilauf für Langzeitinsassen“.

 

"Freilauf  für Langzeitinsassen"
VR Bank Westküste eG
BIC GENO DE F1 HUM
IBAN: DE96 2176 2550 0004 6364 81

 

 

Folgt und liked uns!
Freilauf für Langzeitinsassen
Social Share Buttons and Icons powered by Ultimatelysocial
Facebook
YouTube
Instagram