Informationen zu "Kira "

Rasse:  Mischling

Geschlecht: weiblich

Geboren:  13.12.2019 (geschätzt)

Farbe: tricolor

Impfungen: Ja

Kastriert: Nein

Chip: Ja

Anlagehund: Nein

Schulterhöhe:  ca. 48 cm

Aufenthaltsort:  Nähe Husum, Deutschland

Informationen zum Aufenthalt des Hundes

Kirá jetzt Nala kam in Frühjahr 2020 nach Deutschland in eine Familie und lebte dort mit Kindern in einer Wohnung.
Leider haben sich die Lebensverhältnisse in der Familie geändert und so konnte Kirá / Nala nicht mehr in der Familie bleiben.
Sie befindet sich nun auf einer Pflegestelle mit weiteren Hunden. Hinzu kommt, dass im Laufe der Zeit immer offensichtliche wurde, dass Kirá / Nala Probleme mit dem Fell hat.
Auf den Ohren wachsen so gut wie keine Haare, auf dem Kopf und Körper war das Fell auch eher dünn. Kirá / Nala hat oft Juckreiz und kratzt sich häufig.
Um ihren Symptomen auf den Grund zu gehen wurde neben einem Ungarnprofil auf Mittelmeerkrankheiten auch ein Test auf Umweltallergien gemacht.

Das Ergebnis dieser Test ist, dass Kirá / Nala vermutlich Futtermittelallergikerin ist.
Zurzeit bekommt sie Nassfutter der Sorte Pferd und Tabletten gegen den Juckreiz, die jetzt auf ¼ Tablette reduziert werden konnten.
Wir hoffen darauf die Tabletten langfristig ganz absetzen zu können.

Für Kirá / Nala suchen wir Menschen mit Verständnis für ihre Allergie, sie ist trotz allem eine nette, freundliche, clevere Hündin.
Sie möchte gerne lernen und auch der Besuch einer Hundeschule wäre sicher toll für die nette Hündin.

Kirá / Nala sucht ein Zuhause für immer.

Vorgeschichte: Kirá und ihre zwei Schwestern Kelly und Kleo hatten einen holprigen Start ins Leben.
Sie wurde von einer kleinen Hündin geboren, die bei einer neunzig-jährigen Dame lebt.
Die alte Dame ist nun verständlicherweise mit dem jungen Gemüse völlig überfordert und hat sich hilfesuchend an unsere ungarischen Kollegen gewandt.

Kirá lebt jetzt mit ihren Schwestern auf einer Pflegestelle mit weiteren Hunden und auch Katzen zusammen.
Die beiden Kinder der Pflegestelle kümmern sich rührend um die Junghunde.
Da Kirá noch sehr jung ist möchte sie gerne das Hunde-Einmaleins lernen.

Können Sie sich vorstellen, der jungen aufgeweckten Junghündin ein Zuhause zu geben?
Dann melden Sie sich doch einfach per E-Mail oder telefonisch bei uns.


Silke Heiszenberger-Försterling
silke.heiszenberger@tsniemehrallein.de
04841-9370011
0157-79385358


Name und Dankessatz für Paten


Kirá / Nala
Social Share Buttons and Icons powered by Ultimatelysocial
Facebook
YouTube
Instagram