Informationen zu "Maxi "

Rasse: Mischling

Geschlecht: männlich

Geboren: 01.2021 (geschätzt)

Farbe: dunkelbraun

Impfungen: Ja

Kastriert: Nein (zu jung)

Chip: Ja

Anlagehund: Nein

Schulterhöhe: wächst noch

Aufenthaltsort:  Bochum Deutschland

Informationen zum Aufenthalt des Hundes

Der hübsche vermutlich Vizsla-Mix Rüde haben wir Mitte Mai zu einer lieben Familie nach Deutschland vermittelt.
Leider haben sich die familiäre Umstände so drastisch verändert, dass die Familie Beren abgeben muss / möchte.
Sie wünschen für Beren ein Zuhause, wo er die nötige Zeit und Aufmerksamkeit bekommt, was sie nun auch krankheitsbedingt nicht mehr bieten können.

Beren ist ein verspielter Junghund, er ist sehr sozial und kommt mit jedem anderen Hund klar.
Zu Katzen hatte er noch nie wirklich Kontakt, aber die Familie meint, es dürfte auch kein Problem bedeuten, da er vom Wesen her eher sanft und freundlich/aufgeschlossen ist als forsch und grob.
Mit Kindern spielt er auch sehr gern, und behutsam.

Toben und kuscheln mit dem vierjährigen Sohn der Familie, das ist seine die Lieblingsbeschäftigungen.
Natürlich ist er auch jederzeit zum Spielen mit dem Ball zu begeistern.
Er ist sehr gut abrufbar, er kommt sofort, wenn man ihn ruft.
An der Leine läuft er auch gut, wobei er noch lernen muss, nicht zu schnell zu sein, hin und wieder zieht er aber er hat schon gute Vorschritte gemacht.

Die Zeiten in der Hundeschule vermisst er sehr, er ist super lernwillig, rassentypisch sehnt er sich nach Beschäftigung und Aufgaben.
Seid ihr die Menschen, die einem netten Junghund ein Zuhause für Immer, Beständigkeit, genügend Auslauf, Beschäftigung und Liebe bieten könnt?

Dann meldet Sie sich bitte bei uns.

Vorgeschichte: Maxi und seine vier Geschwister kamen durch einen Hilferuf auf eine der Pflegestellen unserer ungarischen Kollegen.
Wo genau sie herkommen kann leider keiner sagen.
Von den fünf Geschwistern konnten bereits zwei ihr eigenes Zuhause in Ungarn finden.
Doch für Maxi und seine zwei Brüder gibt es dort zurzeit keinerlei Anfragen.

Maxi und seine beiden Brüder sind welpentypisch, fröhliche, aufgeschlossene Junghunde, die die Welt entdecken möchten.

Für die jungen Wilden wäre der Besuch einer Hundeschule sicher empfehlenswert.
Wir vermuten, aber das es Spaß am Lernen haben wird.
Gegenüber Menschen zeigt es sich sehr interessiert und genießt Streicheleinheiten und auch mit Artgenossen versteht er sich prächtig.

Können Sie sich vorstellen, dass Maxi in Ihrer Familie noch fehlt?
Dann warten Sie nicht länger sondern kontaktieren Sie uns.


Monika Schoplocher

monika.schoplocher@tsniemehrallein.de

07542 4073821


Name und Dankessatz für Paten


Maxi / Beren
Social Share Buttons and Icons powered by Ultimatelysocial
Facebook
YouTube
Instagram