Informationen zu "Mangó"

Rasse:  Mischling

Geschlecht: weiblich

Geboren:  04.2019 (geschätzt)

Farbe: schwarzmarken

Impfungen: Ja

Kastriert: Nein

Chip: Ja

Anlagehund: Nein

Schulterhöhe: wächst noch

Aufenthaltsort:  Harkány Ungarn

Informationen zum Aufenthalt des Hundes

Mangó wurde mit Ihrer Schwester Papaya in einem Waldgebiet mutterseelenallein ausgesetzt und vermutlich zum Sterben zurückgelassen. Zu ihrem Glück kam ein Passant vorbei und überließ die beiden nicht ihrem Schicksal, sondern verständigte unsere ungarische Kollegen. Die beiden kleinen Mädchen erholen sich nun auf einer fürsorglichen Pflegstelle.

Da Mangó noch eine kleine Welpe ist, kann sie sich an alles und jedes gewöhnen, wenn man ihr Zeit gibt. Sobald sie groß und alt genug ist, möchte sie gerne eine Welpengruppe besuchen, damit sie ihre Familie mit ihren vielen Fortschritten glücklich machen kann.

Für Mangó suchen wir Menschen, die viel Geduld und vielleicht auch schon Erfahrungen mit Junghunden und deren Erziehung haben, oder falls keine Erfahrung besteht gerne lernen möchten. Ist Mangó Ihr Hund, dann melden Sie sich doch bitte bei uns.


Silke Heiszenberger-Försterling

silke.heiszenberger@tsniemehrallein.de
04841-9370011
0157-79385358


Name und Dankessatz für Paten


Folgt und liked uns!
Mangó
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Facebook
YouTube
Instagram