Informationen zu "Emma"

Rasse:  Mischling

Geschlecht: weiblich

Geboren:  01.2017 (geschätzt)

Farbe:beige

Impfungen: Ja

Kastriert: Ja

Chip: Ja

Anlagehund: Nein

Schulterhöhe: ca. 60 cm

Aufenthaltsort:  Harkány Ungarn

Informationen zum Aufenthalt des Hundes

Update: Einige Zeit lang hatten Emma und Luisa ein Zuhause in Ungarn gefunden, aber leider stellte sich heraus, dass es dort auch nicht das Richtige für die beiden Hündinnen war.
Beide entliefen, aber leider konnte nur Emma wieder gefunden werden.

Emma teilt sich jetzt mit Hannes einem netten, kastrierten Rüden den Zwinger.
Sie ist sehr menschenbezogen und heischt nach Aufmerksamkeit, leider schon viel zu lange.

Vorgeschichte: Die Schwestern Emma und Luisa wurden zwischen zwei Dörfern auf einer wilden Müllkippe gefunden.
Aufgrund ihrer großen Erschöpfung wurden sie erst einmal im Bürgermeisteramt in Kórós versorgt und aufgepäppelt.

Bald darauf sah es so aus, als hätten die beiden schon ein Zuhause gefunden, aber leider zerschlug sich die Vermittlung
und so sind die beiden immer noch auf der Suche nach einem Zuhause.

Emma freut sich über jede Aufmerksamkeit die sie erhalten kann und ist eine sehr zugängliche junge Hündin.
Leider haben beide Schwestern bis jetzt noch nicht viel erleben und lernen dürfen, sicher wäre auch der Besuch einer Hundeschule ratsam.

Emma könnte schon bald geimpft, gechipt und kastriert auf die Reise gehen.


Silke Heiszenberger-Försterling

silke.heiszenberger@tsniemehrallein.de
04841-9370011
0157-79385358


Name und Dankessatz für Paten


Emma