Informationen zu "Bogáncs"

Rasse:  Mischling

Geschlecht: männlich

Geboren: 14.01. 2018 (geschätzt)

Farbe: braun mit dunkler Maske

Impfungen: Ja

Kastriert: Ja

Chip: Ja

Anlagehund: Nein

Schulterhöhe: ca. 45 cm

Aufenthaltsort:  Nähe Bremen, Niedersachsen

Informationen zum Aufenthalt des Hundes

Update 28.02.2020: Bogáncs sucht sein Körbchen!
Seit dem 28.02.2020 befindet sich Bogáncs in einer Pflegestelle bei Bremen.
Er hat in Ungarn auf einem Grundstück gelebt und daher noch nicht viele Umwelteinflüsse kennengelernt.

Sein Pflegefrauchen beschreibt ihn als anfangs etwas zurückhaltend und schüchtern.
Das wiegt er aber wieder mit seiner freundlichen und neugierigen Art auf.
Dadurch, dass er mit seinem Pflegefrauchen zur Arbeit mitgeht, gewöhnt er sich nun auch daran, dass er mal von Menschenhand geknuddelt wird.
Bei den Fahrten zur Arbeitsstelle ist er ruhig. Er kommt teilweise welpenhaft rüber.

Bogáncs ist stubenrein, im Haus ruhig und genießt mittlerweile Streicheleinheiten.
Am liebsten ist er in seinem Hundekorb, in dem er sich viel zurückzieht und beobachtet.
Er bleibt auch mal allein zu Hause, ist dabei unauffällig.

Bogáncs läuft recht gut an der Leine, obwohl Gassi gehen sehr spannend für ihn ist.
Er hatte bisher Kontakt zu verschiedenen kastrierten Rüden was gut funktioniert.
Ebenfalls kommt er mit Katzen gut zurecht und jagt diese nicht.

Wer möchte Bogáncs die ganzen schönen Seiten zeigen des Lebens?
Geeignet als Einzel- wie Zweithund. Ein Garten wäre wunderschön.
Seine Lieblingsbeschäftigung ist das ausgiebige beschnuppern von all dem interessanten da draußen

Update: Unsere ungarischen Kollegen haben für Bogáncs und seine Brüder eine vorübergehende Betreuung gefunden.
Aber Bogáncs und sein Bruder Bogyò warten immer noch.

06.11.2018
SOS dringen Zuhause gesucht.

Für Bizsu und ihre Söhne wird die Zeit knapp bis zum Dezember müssen sie ihre Pflegestelle verlassen.
Alle vier müssen ihre Pflegestelle schnellst möglich verlassen, ihr Pfegefrauchen wird wieder zum Arbeit ins Ausland gehen,
dadurch kann sich niemand mehr um sie kümmern. Sie verlieren ihr Zuhause.

Vorgeschichte: Bogáncs wurde mitten im Winter mit seinen 4 Geschwistern und seiner Mutter auf einer verschneiten Straße am Straßenrand in Ungarn gefunden.

In seinem kurzen Leben hat er noch nicht viel erlebt, daher würden wir uns wünschen, wenn jemand sich den kleinen Wonneproppen annimmt und ihm die bunte Welt zeigen würde.

Wer Lust hat diesen kleinen Sonnenschein kennen zu lernen und mit ihm durch dick und dünn zu gehen und vielleicht die Hundeschule zu besuchen, dann melden Sie sich bitte.

Er könnte schon bald die Reise antreten.
Bogáncs wird mit Schutzvertrag gechipt, geimpft und mit EU-Ausweis vermittelt.

 


Dirk Stara

dirk.stara@tsniemehrallein.de

05031 7001015

 


Name und Dankessatz für Paten


« 1 von 2 »
Folgt und liked uns!
Bogáncs
Social Share Buttons and Icons powered by Ultimatelysocial
Facebook
YouTube
Instagram