Informationen zu "Rozi"

Rasse:  Puli-Mischling

Geschlecht: weiblich

Geboren:  10.07.2016 (geschätzt)

Farbe: schwarz

Impfungen: Ja

Kastriert: Ja

Chip: Ja

Anlagehund: Nein

Schulterhöhe: ca.40 cm

Aufenthaltsort:  Harkány Ungarn

Informationen zum Aufenthalt des Hundes

Unsere ungarischen Kollegen wurden von Dorfbewohnern in ein kleines Dorf in die Nähe von Harkány gerufen.
Auf den Stufen einer kleinen Kapelle lag ein schwarzes Etwas.
Bei näherer Betrachtung, konnte man es als Puli identifizieren.
Die ungarischen Kollegen sahen in ein unendlich trauriges Gesicht.
Zum Anfang bewegte er sich nicht einmal, auch  auf  Berührung reagierte er nicht.
Er wusste nicht, ob er ihnen vertrauen sollte.

Als erstes wurde der Hund zu einem Hundefriseur gebracht.
Unter Bergen von schmutzigen, verfilzten Hundehaaren kam eine sehr dünne kleine Puli-Hündin hervor.
Sie wurde auf den Namen Rozi getauft.

Nach einer Schurr und einem Bad erholt sich Rozi jetzt bei Eleonora auf der Pflegestelle.
Dort lebt sie mit mehreren Hunden, Katzen und bis vor kurzem auch mit zwei kleineren Kindern, im Haus zusammen.
Sie zeigt sich dort als sehr dankbar und liebenswert.

Wir suchen Menschen oder eine Familie, die diese nette, kleine Hündin zu schätzen wissen.
Haben Sie vielleicht noch ein Körbchen für Sie frei?

 


Silke Heiszenberger-Försterling

silke.heiszenberger@tsniemehrallein.de
04841-9370011
0157-79385358


Name und Dankessatz für Paten


Rozi